Die von den Gemeinden des Landkreises Ammerland und der Stadt Westerstede unterstützen Testzentren bieten an den folgenden Standorten Schnelltests an. Bitte wählen Sie einen Standort aus und buchen Sie dort einen Termin.

Ab dem 30.6. gelten wichtige Änderungen:

Wer hat Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest?

Personen, die Menschen in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern etc. besuchen wollen, aber auch die Behandelten bzw. die Bewohner selbst.
Pflegende Angehörige
Kinder unter 5 Jahren
Schwangere, die sich im ersten Drittel der Schwangerschaft befinden.
Chronisch Kranke, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können.
Studienteilnehmer
mit dem Corona-Virus Infizierte zur Freitestung, wenn erforderlich
Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten
Leistungsberechtigte im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 SGB

Wann kann man sich für drei Euro testen lassen?

für den Besuch einer Freizeitveranstaltung am selben Tag in einem Innenraum
für den Besuch besonders gefährdeter Menschen
wenn die Corona-Warn-App ein erhöhtes Risiko anzeigt

Ein entsprechender Nachweis muss beim Test vorgelegt werden.

Die genauen Anforderungen werden bei der Bestellung abgefragt.

Über weitere Anbieter von Corona-Schnelltests können Sie sich auf folgender Internetseite informieren: https://www.arztauskunft-niedersachsen.de.
Bitte geben Sie dort zunächst Ihre Postleitzahl an und wählen unter „Besonderheiten“ den „Corona-Schnelltest“ aus.

Weitere Testzentren:
Edewecht, Hauptstr. 99 (Nähere Erläuterungen zum Anmeldeprozess finden sie hier)
Rastede, Oldenburger Str. 141 (Esso-Tankstelle)

19. August 2022

Bad Zwischenahn, Oldenburger Straße 43 (Scholjegerdes Hof)

Edewecht, Hauptstraße 35 (Nikolai-Apotheke)

Rastede, Oldenburger Str. 100 (Vorwerk)

Westerstede - Ocholt, Godensholter Str. 2

Westerstede, Albert-Post-Platz (Drive In)

Westerstede, Lange Str. 25 (Ammerland-Apotheke)

Westerstede, Lange Str. 38 (Ammerland-Klinik - Drive In)

Wiefelstede, Hauptstraße 47 a